Woods-Dog Philosophie


 

 

Der uns anvertraute Hund steht im Mittelpunkt unserem Handelns.

Durch den Aufbau einer vertrauten, respektvollen Beziehung gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse der Hunde ein.

Im Einklang mit der Natur erleben unsere Betreuungs- und Pensionshunde täglich spannende Abenteuer.

Wir sehen uns als Freund, Partner, großer Bruder, große Schwester und als „Ansprechpartner“ für die uns anvertrauten Hunde, sowie als kompetenter Berater der Hundehalter.

In unseren Trainingseinheiten legen wir großen Wert auf Natürlichkeit, wenig Hilfsmittel, viel Ruhe und artgerechte Motivation.

Die Trainingsinhalte werden dem Hundehalter verständlich erläutert.

Des weiteren arbeiten wir in alltagsauthentischen Situationen, um die bestehende „Problematik“ des Hundes oder der Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Hund und Halter, beheben zu können.  

Um die alltagsauthentischen Situationen besser steuern zu können, arbeiten wir mit menschlichen und tierischen Komparsen.

Durch unsere Fachkompetenz und Flexibilität, können wir individuell zugeschnittene Betreuungs- und Trainingseinheiten gewährleisten.

Unser Ziel ist eine hohe Zufriedenheit von Hund und Mensch, im Einklang mit der Natur.

Wir arbeiten in und mit der Natur, verständlich- kompetent und humorvoll.

Durch stetige Fort- und Weiterbildung sind wir stets auf einem aktuellen Kompetenzniveau.

Aufgrund der Verantwortung unseren Kunden und Mitarbeitern gegenüber, sind wir angehalten kostendeckend zu arbeiten.